Entsorgung

für Privat- und Gewerbekunden

Schrotte/Metalle

Folgende Sorten nehmen wir an:

  • Schrott
  • Späne
  • Guß
  • Hartmetall
  • Kupfer
  • Gummikabel
  • Messing
  • Rotguß
  • Alu
  • E-Motoren
  • Blei
  • Zink
  • V2A/V4A

nicht gelistete Sorten auf Anfrage.

Selbstanlieferer

Die Annahme Ihrer Schrotte/Metalle erfolgt während der Öffnungszeiten, eine Abrechnung/evtl. Auszahlung einer Gutschrift erfolgt noch am selben Tag im Büro (Weller Straße 15) nach Kopieren des Personalausweises (siehe Zustimmung zur Ablichtung des Personalausweises).

Mulden-/Containergestellung

AMR hat für jede Gelegenheit die richtigen Behältergrößen und den richtigen Entsorgungsweg. Auch bei schwierigen Entsorgungsproblemen (z.B. Maschinen) hilft AMR Ihnen gerne. Lassen Sie sich von unserem qualifizierten Personal beraten.

Hinweis:
  1. Annahme erfolgt vorbehaltlich der Befundung durch unsere Mitarbeiter und/oder eventueller Mängel/Verunreinigungen.
  2. Der Lieferant versichert, dass der Schrott frei von Sprengkörpern, explosionsverdächtigen Gegenständen, Hohlkörpern, Radioaktivität sowie umweltgefährdenden Stoffen ist. Ebenso bestätigt der Lieferant, dass es sich bei der angelieferten Ware um sein Eigentum handelt.

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Müll

Folgende Sorten nehmen wir an:

  • Hausmüllähnliche (Gewerbe-)Abfälle
  • Baumischabfälle
  • Holz (A1 – A3)
  • Bauschutt
  • Boden/Erdaushub
  • Organische Abfälle
  • Stroh
  • Pferdemist
  • Rigipsplatten (auf Anfrage)
  • Asbesthaltige Baustoffe (auf Anfrage)
  • Dämmmaterial (auf Anfrage)
  • Glas (auf Anfrage)
  • Silofolie (auf Anfrage)
  • Styropor (auf Anfrage)
  • Reifen (auf Anfrage)

nicht gelistete Sorten auf Anfrage.

Selbstanlieferer

Gewerbetreibende und Privathaushalte können zu den Öffnungszeiten des Schrottplatzes ihre getrennten Müllfraktionen anliefern. Eine Berechnung erfolgt nach Menge/Gewicht.

Mulden-/Containergestellung

Für die Entsorgung Ihrer Abfälle stellt AMR Ihnen Mulden und/oder Container in verschieden Größen zur Verfügung.

Hinweis:
  1. Die Annahme erfolgt vorbehaltlich der Befundung durch unsere Mitarbeiter und/oder eventueller Mängel/Verunreinigungen. Kontrollieren Sie bitte vor der Abholung den Inhalt Ihres Containers auf nicht zugelassene Materialien, um dadurch entstehende Nachberechnungen zu vermeiden.
  2. Der Kunde versichert, dass das Material frei von Sprengkörpern, explosionsverdächtigen Gegenständen und Hohlkörpern, Radioaktivität sowie sonstigen umweltgefährdenden Stoffen ist.
  3. Ladehöhe beachten

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

AMR unterstützt ab sofort die Aktion „Handys für Hummeln, Bienen & Co.“ vom Naturschutzbund Deutschland (NABU)

Hierfür sammelt AMR alle Arten von Handys, Smartphones oder Tablets – auch mitsamt Zubehör (Netzteil, Ladekabel, Akku, Headset). Dabei ist der Zustand der Geräte egal: sowohl funktionstüchtige als auch defekte Geräte können abgegeben werden.

Ausgediente Handys in den Hausmüll zu werfen, schadet der Umwelt und ist deshalb gesetzlich verboten. Außerdem gehen dabei zu viele seltene Erden verloren und weitere Rohstoffe müssen unnötigerweise abgebaut werden. Im Vordergrund steht für den NABU daher die Wiederaufbereitung und – falls erforderlich – die Reparatur von Mobilgeräten, um die Nutzungsdauer eines Handys zu erhöhen.

Der NABU arbeitet seit 2011 mit der Telefónica Deutschland Group zusammen, die für die gesammelten Handys einen Geldbetrag an den NABU spendet. Somit sorgt jedes gesammelte Gerät für ein vernünftiges Recycling und gleichzeitig für eine Unterstützung des NABU.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter: www.NABU.de/handyrecycling.

Hummel auf Blumen

Foto: NABU/Helge May

Schadstoffe/Elektrogeräte

Für die Schadstoffsammlung des Kreises Minden-Lübbecke stellen wir unseren Betriebshof an der Weller Str. 15 zur Verfügung. Die Annahme erfolgt durch Mitarbeiter des Kreises zu den vorgegebenen Terminen. Auskünfte erteilt die AML Pohlsche Heide unter 0571 50929-226 oder 05707 9199096.
Den Annahmekatalog finden Sie hier.

Im Rahmen des Elektrogerätegesetzes findet eine kostenlose Annahme von Elektrogeräten durch die Kommune statt. Die Stadt Rahden hat dafür eine Annahmestelle eingerichtet. Auskünfte erteilt die Stadt Rahden unter 05771 73-0 oder auf ihrer Homepage.

Sondermüll - Annahme
  • 02. Juli 2022
  • 01. Oktober 2022

jeweils von 09:00 - 11:00 Uhr